Steuerberatung Bruchhaus

Beratung Erbschaftssteuer, Schenkungssteuer – wegweisend und vertrauensvoll.

Der Übergang von Vermögen im Erbfall ebenso wie im Rahmen einer Schenkung sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Nicht nur aus steuerlichen, auch aus wirtschaftlichen und familiären Gründen ist es ratsam, dies bereits zu Lebzeiten zu regeln. Besonders im Bereich der Unternehmensnachfolge und –übergabe gilt es, viele Faktoren zu berücksichtigen. Oft ist die Option der Schenkung, gerade im Bereich des Immobilienvermögens, steuerlich interessant und kann in Verbindung mit Nießbrauch die Interessen des Schenkenden weiter sichern.

Wir entwickeln steuergünstige Lösungen und rechtssichere Konzepte für unsere Mandanten, ganz gleich ob es sich um Privatpersonen oder Unternehmen handelt:

  • Ermittlung des zu versteuernden Erwerbs (Erbe, Schenkung)
  • Berechnung der Steuerbelastung bzw. der Steuerbefreiung
  • Gestaltung eines geeigneten Modells unter wirtschaftlichen und steuerlichen Gesichtspunkten
  • Ausschöpfen von Gestaltungsspielräumen durch Berücksichtigung von Schenkungen, Nießbrauch, Stiftungen etc.
  • Erstellung von Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuererklärungen.

Steuer-News

12.12.2019 Sachbe­zugs­werte ab 2020
Der Wert für die freie Verpflegung hat sich nach der Sozialversicherungsentgeltverordnung (BGBl 2019 I S. 1997) gegenüber 2019 verändert. Danach...
10.12.2019 Steuerfreie Veräußerung von Kapitallebensversicherungen auf dem Zweitmarkt
Die entgeltliche Übertragung von Kapitallebensversicherungen auf dem Zweitmarkt ist von der Umsatzsteuer befreit. Dies hat der BFH mit Urteil vom...
05.12.2019 Führt die Besteuerung einer Altersrente zu einer verfassungswidrigen Doppelbesteuerung?
Mit Urteil 8 K 3195/16 vom 01.10.2019 verneinte das FG Baden-Württemberg eine verfassungswidrige Doppelbesteuerung im zweiten Rechtsgang. Das FG...
Weitere Steuer-News...