Steuerberatung Bruchhaus

Beratung Erbschaftssteuer, Schenkungssteuer – wegweisend und vertrauensvoll.

Der Übergang von Vermögen im Erbfall ebenso wie im Rahmen einer Schenkung sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Nicht nur aus steuerlichen, auch aus wirtschaftlichen und familiären Gründen ist es ratsam, dies bereits zu Lebzeiten zu regeln. Besonders im Bereich der Unternehmensnachfolge und –übergabe gilt es, viele Faktoren zu berücksichtigen. Oft ist die Option der Schenkung, gerade im Bereich des Immobilienvermögens, steuerlich interessant und kann in Verbindung mit Nießbrauch die Interessen des Schenkenden weiter sichern.

Wir entwickeln steuergünstige Lösungen und rechtssichere Konzepte für unsere Mandanten, ganz gleich ob es sich um Privatpersonen oder Unternehmen handelt:

  • Ermittlung des zu versteuernden Erwerbs (Erbe, Schenkung)
  • Berechnung der Steuerbelastung bzw. der Steuerbefreiung
  • Gestaltung eines geeigneten Modells unter wirtschaftlichen und steuerlichen Gesichtspunkten
  • Ausschöpfen von Gestaltungsspielräumen durch Berücksichtigung von Schenkungen, Nießbrauch, Stiftungen etc.
  • Erstellung von Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuererklärungen.

Steuer-News

20.09.2018 Arbeitnehmerbesteuerung: Abgrenzung zwischen Bar- und Sachlohn
Die Gewährung von Krankenversicherungsschutz ist in Höhe der Arbeitgeberbeiträge Sachlohn, wenn der Arbeitnehmer aufgrund des Arbeitsvertrags...
18.09.2018 Besteuerung bei rückwirkend bewilligten Erwerbsminderungsrenten
Erwerbsminderungsrenten der gesetzlichen Rentenversicherung werden steuerlich genauso behandelt wie Altersrenten. Das heißt, dass ein bestimmter...
12.09.2018 Verminderter Sonderausgabenabzug bei Prämiengewährung durch gesetzliche Krankenkassen
Erhält ein Steuerpflichtiger von seiner gesetzlichen Krankenkasse eine Prämie, die auf einem Wahltarif gemäß § 53 Abs. 1 des Fünften Buchs...
Weitere Steuer-News...